default
IEPG – Institut für medizinische Ethik, Grundlagen und Methoden der Psychotherapie und Gesundheitskultur
Institute for Medical Ethics, Psychotherapy and Health Culture

Ambulanz - psychotherapeutische und ethische Beratung

Am Gespräch über Ethik dürfen sich nicht nur Berufsethiker beteiligen, sondern alle, die in ihrem Alltag Verantwortung tragen, nach Ethik fragen, basierend darauf entscheiden und zum Handeln gelangen. Wir möchten also im Rahmen des Instituts das interprofessionelle Gespräch zwischen Fachleuten in Medizin, Psychiatrie, Psychologie, Psychotherapie, Seelsorge und Pädagogik fördern und wo nötig herausfordern. Zu engagierter Nutzung der Angebote des Institutes in Mannheim ist darüber hinaus ein öffentlicher Teilnehmerkreis aufgerufen, der an ethischen Fragen in Politik, Wirtschaft und Kunst interessiert ist. Die Initiative des Mannheimer Institutes haben den öffentlichen Dialog seit vielen Jahren im Raum Heidelberg und Mannheim geführt. Sie haben mit ihren Freunden und Förderern die Konsequenz gezogen, dass der ethische Dialog zwischen den spezialisierten Wissenschaftlern zu ergänzen ist um einen breiten gesellschaftlichen Diskurs mit dem Ziel eines gemeinsamen lebbaren Konsenses. Dieser Konsens sollte wo auch immer möglich verantwortlich ausformuliert werden, um sich als politisch umsetzbare Strategie in der Praxis bewähren zu können. Ergänzend zum öffentlichen Diskurs versteht sich das Angebot der Beratungsambulanz, das zu diesem Ziel passt, obwohl es in einem ganz anderen, separaten und diskreten Arrangement stattfindet.