default
IEPG – Institut für medizinische Ethik, Grundlagen und Methoden der Psychotherapie und Gesundheitskultur
Institute for Medical Ethics, Psychotherapy and Health Culture

Beiräte

 

Prof. Dr. med. R. Battegay,
em. Ordinarius für Psychiatrie und Psychotherapie Basel

Prof. Dr. med. Axel W. Bauer,
Professor für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin, Universität Heidelberg

Prof. Dr. med. Uwe Bleyl,
Ordinarius, Direktor des Pathologischen Institutes, Fakultät für Klinische Medizin Mannheim der Universität Heidelberg

Prof. Dr. Violeta Dinescu,
Lehrstuhl für angewandte Komposition. Umfangreiches kompositorisches Ouevre: Kammermusik, symphonisches Schaffen, Oper, Filmmusik

Prof. Dr. med. Dr. phil. Klaus Dörner,
Ärztlicher Direktor i.R., Homburg

Prof. Dr. phil. Dietrich von Engelhardt,
ehem. Direktor des Institutes für Medizin- und Wissenschaftsgeschichte der Universität Lübeck

Prof. Dr. theol. Wolfram Kurz,
em. Ordinarius für praktische Theologie der Universität Gießen. Leiter des Institutes für Logotherapie und Existenzanalyse, Tübingen

Prof. Dr. phil. Dietrich Ritschl,
Ph.D., DD.,Dr. h. c., em. Ordinarius für Systematische Theologie und Ökumenische Theologie der Universität Heidelberg

Prof. Dr iur. Dr. phil. Dr. theol. Lutz Simon,
Professor für Privat- und Wirtschaftsrecht, Frankfurt, ehemaliger Präsident der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main

Prof. Dr. med. Simon Surguladze,
Department of Psychological Medicine, Institute of Psychiatry, De Crespigny Parc, London, U.K.

Prof. Dr. iur. utr. Brigitte Tag,
Rechtswissenschaftliches Institut, Universität Zürich

Prof. Dr. Dr. h.c. Felix Unger,
Herzchirurg; Salzburg, Österreich. Präsident der europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste, Salzburg

Prof. Dr. med. Helmut Woelk,
Ärztlicher Direktor i.R., Ordinarius für Psychiatrie Universität Gießen